Erkundung

Februar 2019: Die Erkundungsreise ist für das Projekt von größter Wichtigkeit. Je genauer wir den Bestand und die Bedürfnisse aufnehmen können, umso effizienter können die Umsetzung und die Installation erfolgen. Das spart später viele Kosten. Die Vorarbeit und das Wissen der Student*innen der HTWG Konstanz sind dabei fundamental wertvoll für uns und für das Gelingen des Projektes, denn unterschiedliche klimatische Bedingungen und Bedürfnisse der Einheimischen erfordern eine maßgeschneiderte Lösung.

Vier Student*innen, die sich bereits seit mehr als einem Jahr mit der Problemstellung beschäftigen, werden deshalb auch bei der Erkundungsreise mitfliegen, um ihr Know-How einzubringen und um in der kurzen Zeit eine genaue Bedarfsanalyse vorzunehmen. Bei der Erkundung entscheidet sich,

  • welches System implementiert wird

  • welche Mittel dafür benötigt werden

  • wie die Installation effizient und kostengünstig abgewickelt werden kann

  • welche Dorfbewohner geeignet/bereit sind, während der Installationsreise geschult zu werden und wie diese Schulung am besten abgehalten werden kann.

 

Die Erkundungsreise dient dazu, die perfekte technische Lösung vor Ort festzustellen. Erst dann können wir eine wirklich definitive Materialliste erstellen. Dafür sind wir auf die Unterstützung der Studenten angewiesen, denn die beiden Techniker können in der Kürze der Zeit nicht alle notwendigen und relevanten Informationen sammeln bzw. werden sich um die technischen Details kümmern.

© 2019 by WHEISEL. 

​​Rufen Sie uns an:

+49-7531-2825994-0

​hier finden Sie uns:

HTWG Hochschule Konstanz
University of Applied Sciences

Alfred-Wachtel-Strasse 8
78462 Konstanz / Germany

Schreiben Sie uns: 

eduSol.africa

Lena Golda

Max-Stromeyer-Strasse 11

78467 Konstanz / Germany

​​Senden Sie uns eine Email:

info@edusol.africa

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now